Hausautomation nachrüsten:

Hausautomation nachrüsten – Machen Sie aus Ihrem Home ein Smart Home

Der Schlüssel ist der Einsatz von Funktechnologie (KNX-RF)

Durch den Einsatz von Funktechnologie kann man Hausautomation nachrüsten, ohne Baustelle und das Aufspitzen von Wänden. Dabei wird mit sogenannt dezentralen Aktoren gearbeitet, welche direkt in der Tasterdose installiert werden und von dort aus Licht oder Storen schalten. Die Funktaster können anstelle der konventionellen Lichtschalter positioniert werden oder dank Batteriebetrieb falls gewünscht auch an einem beliebigen anderen Ort auf die Wand aufgeklebt werden. Alle Geräte kommunizieren miteinander über den Funkbus KNX-RF. Unsere Smart Home Planer erklären Ihnen gerne die Details.

funktaster

Wie kann ich Hausautomation nachrüsten?

Das Nachrüsten von Hausautomation in einem Haus mit einigermassen zeitgemässer Elektroinstallation ist nicht so aufwändig, wie man vielleicht denken mag. Es wird dabei versucht, durch die geschickte Kombination der Funktechnologie mit den bestehenden Leitungen ein echtes Smart Home zu konstruieren. Licht und Storen können mit dezentralen Aktoren in den Tasterdosen angesteuert werden. Dank App Gateway oder Homeserver kann dann das volle Smart Home-Erlebnis mit flexiblen Szenen, Gruppenschaltungen, Zeitsteuerungen und vielem mehr genossen werden. Ein typisches Nachrüstpaket benötigt folgende Komponenten (Funktechnologie):

Steuerung zum Schalten und Dimmen von Licht
Storensteuerung
Fenster- und Türkontakte
ev. Mehrzonen-Alarmsystem
Taster (2-, 4- oder 6-fach) und Visualisierung

Steuerung per Smart Phone und Tabletiphone-app-gateway

Für die Steuerung Ihrer Hausautomation stehen Ihnen Mehrfach-Wandtaster zur Verfügung, die entweder an den bisherigen Tasterstellen angebracht werden oder auch irgendwo an Wände oder Möbel geklebt werden können. Für eine komfortable Steuerung gibt es auch einen App Gateway, durch den Sie Ihr Haus per App auf dem Smart Phone (iPhone oder Android) oder Tablet steuern können. Natürlich steht Ihnen auch beim Nachrüsten der Hausautomation mit wenigen Einschränkungen der volle Funktionsumfang des Renomation-Homeservers und die beliebte Visualisierung zur Verfügung.

Hausautomation nachrüsten für wenig Geld

Die Kosten, um die Hausautomation nachzurüsten, hängen wesentlich von den Anzahl Räumen, Lichtquellen, Fenster/Storen und dem gewünschten Funktionsumfang ab. Renomation hat ein Package inklusive App Gateway zusammengestellt. Dies beinhaltet die Planung, die Programmierung, die Lieferung aller Komponenten und die Installation durch den Elektropartner. Ein typisches 5-Zimmer Haus wird so inklusive aller Kosten für CHF 19’900 in ein exklusives Smart Home verwandelt, das Sie per Smartphone, Taster und iPad steuern können. Für mehr Informationen bestellen Sie hier das Infosheet „Hausautomation zum Nachrüsten“:

factsheet-hausautomation-nachruesten

Ihr Name *
Ihre E-Mail-Adresse *
Ihre Telefonnummer *

Oder erhalten Sie direkt eine Nachrüst-Offerte über untenstehenden Button: