renobase:

Das Gehirn Ihres Smart Homes

img-backbonerenobase: die intelligente Basis Ihres Hauses

Sie bildet das eigentliche Nervensystem Ihres Hauses. Grundlage bildet ein KNX-Bussystem kombiniert mit unserer integrierten Smart Home Server-Lösung. Über sogenannte Aktoren im Elektrotableau wird das Haus geschaltet, gesteuert und geregelt. Natürlich ist auch der Einsatz von dezentralen oder Funkaktoren möglich.

Smart Home Server

Das Herzstück Ihres Smart Homes bildet der Smart Home Server. Er verbindet die ganze Gebäudeautomation mit den Tastern, dem Internet, dem Audiosystem, dem Smart Phone etc. Er beinhaltet die ganze Intelligenz, speichert alle Daten in einer Datenbank, zeichnet Messwerte auf, verwaltet Szenarien und steuert Aktionen je nach Zeit und Umgebung.

KNX-Bussystem

Das Rückgrat des Smart Home bildet ein KNX-Bussystem. KNX hat sich seit mehr als 25 Jahren als Technologiestandard im Bereich der Haustechnik etabliert und ist ein dezentrales energieeffizientes Bussystem. Selbstverständlich können alle üblichen Protokolle an KNX angebunden werden. Dazu zählen z.B.: enocean, IP/Ethernet, DMX, LON, X10, Modbus, DALI, CAN etc.

Ihr Smart Home denkt mit

Bevor Sie in die Ferien fahren, geben Sie noch schnell ins zentrale Touchpanel ein, wer wann Zutritt zu Ihrem Haus haben soll. Darauf definieren Sie das Szenario „Heimkommen“, wo die Lichter angehen, Ihr Lieblingsradio spielt und die Sauna aufgewärmt wird. Anschliessend überprüfen Sie kurz die Stromverbrauchsstatistik der letzten Woche. Zum Schluss checken Sie noch die Abfahrtszeiten Ihres Zuges. Sie wissen, wenn Sie weg sind übernimmt das Haus selbst die Kontrolle.